copyright Madi Jasper (2012)
Adolf Hitler & Charlie Chaplin
Siderische Astrologie Vedische Astrologie Gästebuch
Zweimal eine Bündelung von Planten im Haus VI - der Diktator und "Der Große Diktator" Es wurden oft die störenden Ähnlichkeiten der Horoskope von Chaplin und Hitler bemerkt. Wie sind bei soviel Ähnlichkeit der Horoskope so unterschiedliche Charaktere zu erklären? Nun, schauen wir mal näher hin: Die einzigen Unterschiede kommen aus der Position der Sonne, Mond und Saturn in beiden Horoskopen. Der Mond ist wichtig, weil er das Medium Coeli (Himmelsmitte) in beiden Horoskopen regiert. Bei Chaplin ist er praktisch auf dem Aszendenten und gibt ihm künstlerischen Sensibilität (im Zeichen Waage) in Haus XII (Kino), während er bei Hitler, in Konjunktion mit Jupiter im zehnten Haus steht und den Wunsch nach territorialer Eroberung verstärkt (Haus X betrifft Immobilien, Landbesitz, Werte und Bergbau). Das Haus X steht auch für Architektur, die wie es heißt, eine der wichtigsten Interessen von Hitler war. Das Haus VI betrifft die vier Hauptthemen: Partnerschaft, Ehe, Dienstleistung, Gesundheit und Arbeit. In Widder gibt es eine Menge Energie, da das Haus VI insbesondere mit vier Planeten besetzt ist (Neptun zählt bei Hitler mit dazu, da er an der Grenze ist). Bei Hitler ist Sonne im Haus VI und symbolisiert die Liebe zur Armee. In der Tat, das Haus VI ist typisch für Soldaten, die "ihrem Land dienen" mit allem, was Treue und Glauben bedeutet. Mond & Jupiter im Schützen (Ausland) im Haus X sind auch verbunden mit der Sonne im Widder im Haus VI (Trigon), was bei Hitler den Wunsch andere Länder zu annektieren zum Ausdruck bringt. Da seine erste Liebe der Malerei und Architektur galt, ist es schade, dass Hitler die Aufnahmeprüfung an der "Allgemeinen Malerschule der Wiener Kunstakademie" (erst im zweiten Auswahlverfahren unter 79 Bewerbern) nicht bestanden hat. Sein Horoskop zeigt eine deutliche Möglichkeit der künstlerischer Tätigkeit (Konjunktion Venus - Kunstsinn - mit Mars - Augen). Er hat noch bis 1913 mit Malerei einen kleinen Nebenverdienst und ist seinem Hobby selbst während des ersten Weltkrieges noch nachgegangen. Bei Chaplin kommt der gleiche Aspekt vor, jedoch ist dieser anders gelebt worden. Venus, die auch für starke erotische Energie steht, in Konjunktion mit Mars - Tatendrang - widerspiegeln sich in seinen 4 Ehen und einer weiteren kurzzeitigen Verlobung. Verstärkt wird dies noch durch das Haus VI, das Liebesleben einerseits und die Arbeitswut andererseits symbolisieren. Beide haben ein Trigon Merkur - Saturn. Merkur steht für Kommunikation allgemein, konkret durch Sprache bzw. Bewegung, Mimik, Saturn steht für Einschränkung und Kontrolle. Hitler hat dieses gelebt mit seiner Sprache und Rhetorik, mit der er immer wieder die Massen begeistern konnte und dadurch seine Macht festigte. Der Saturn hat unterstützend gewirkt auf die Sprache. Chaplin hingegen ist berühmt geworden durch sein Mimik, Pantomime in seinen Stummfilmen. Er stand den Tonfilmen sehr lange skeptisch gegenüber. Selbst als in den 30er Jahren der Tonfilm längst etabliert war, brachte Chaplin zwei weitere Stummfilme in die Kinos. Bei ihm hat der Saturn also die "Bewegung" des Merkur mehr unterstützt. Bei beiden kulminiert der Saturn, und Merkur ist im Haus VII, was ihnen ermöglichte ein großes Publikum zu erreichen und berühmt zu werden. Bei Hitler steht der Saturn im Haus III (Kommunikation), dass ihm ermöglicht sehr strukturiert zu reden und damit die Massen zu elektrisieren.  Die Opposition Merkur / Uranus zeigt für beide die Originalität ihrer Ausdrucksweise und die Wirkung auf andere.
Home Angebote Über mich Links Kontakt E - Mail
zur Bestellung Ab sofort werden alle Analysen mit der vedischen Astrologie erstellt...
Madi Jasper siderische und vedische Astrologie